Berufliche Schulen am Gradierwerk - Unser Beratungssystem

Freie Plätze!

Für die Berufsfachschule und Höhere Berufsfachschule gibt es noch freie Plätze.

Aktionstag "Frieden"

Wegen der Einschränkungen der Pandemie wurde der von den Schüler*innen im Februar angestoßene Aktionstag "Frieden" in den Mai verschoben.

BSG Bad Nauheim ehrt beste Azubis

Für 72 Auszubildende in kaufmännischen und Gesundheitsberufen ging in der vergangenen Woche die verkürzte Ausbildung zu Ende.

Berufliche Schulen am GradierwerkWir entwickeln Ihre Kompetenzen Berufliche Bildung ist berufliche Zukunft

Die Beruflichen Schulen am Gradierwerk sind ein Beispiel für ein modernes berufliches Kompetenzzentrum. Durch die Fusion der Wingertschule und der Kaufmännischen Berufsschule im Jahr 2012 wurden zwei starke Kompetenzsäulen definiert: Wirtschaft VerwaltungInformationsverarbeitung und Sozialpädagogik Gesundheit Ernährung entsprechen den Bedürfnissen der Region. Dieses Kompetenzzentrum ist eine zertifizierte selbständige Berufsschule. Die letzte externe Metaevaluation bestätigt der Schulgemeinschaft die Q2E-Reife, welche bisher ca. hundert Schulen im deutschen Sprachraum gelungen ist. Dies ist der Verdienst der intensiven und nachhaltigen Arbeit des Kollegiums in Bad Nauheim.

Freie Plätze!

Für die Berufsfachschule mit dem Zweig Ernährung, HBB, HBS und HBI gibt es noch freie Plätze.

Zweijährige Höhere Berufsfachschule für Bürowirtschaft (HBB) und Höhere Berufsfachschule für Informationverarbeitung (HBI), möglich mit der Zusatzqualifikation Fachabitur (FOS):

Staatlich geprüfte kaufmännische Assistentin für Bürowirtschaft
Staatlich geprüfter kaufmännischer Assistent für Bürowirtschaft

https://www.bsg-bn.de/hbb-buerowirtschaft/

 

Staatlich geprüfte kaufmännische Assistentin für
Informationsverarbeitung

Staatlich geprüfter kaufmännischer Assistent für
Informationsverarbeitung

https://www.bsg-bn.de/hbi-it/

 

Berufsfachschule (BFE und BFW):

Ihr liebt es zu kochen, beschäftigt euch gerne mit dem Thema "Ernährung" und möchtet die Mittlere Reife anstreben?

Dann bewerbt euch noch bei uns für die Berufsfachschule "Ernährung" (10BFE).

Es gibt auch noch wenige freie Plätze im Bereich "Wirtschaft" (10BFW).

Infos und Anmeldungsformulare findet ihr hier:

https://www.bsg-bn.de/bfe-ernaehrung/

https://www.bsg-bn.de/bfw-wirtschaft/

 

Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz (HBS)

https://www.bsg-bn.de/hbs-sozialpaedagogik0/

Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb ab dem 02.05.2022

Liebe Lernenden, liebe Eltern, liebe Kolleg*nnen,

ab dem 02.05.2022 gilt:

  • Keine Maskenpflicht mehr in den Schulen, also auch nicht mehr auf den Fluren und Gängen. Das freiwillige Aufsetzen einer Maske bleibt selbstverständlich möglich. Darüber entscheidet jede und jeder Einzelne für sich selbst. Mit Blick auf anstehende Prüfungen, empfehlen wir eine Maske zu tragen.
  • Tests werden in 5-er Packungen für Schüler*innen, die sich 2x in der Woche testen möchten, mit nach Hause gegeben. Eine Packung reicht somit für 2,5 Wochen. Die Testungen in der Schule entfallen.
  • Hier finden Sie das Ministerschreiben.

Stand: 29.04.2022

Schneesportwoche 2022 der BSG Bad Nauheim

Endlich wieder Skifahren

Die Schneesportwoche vor den Osterferien hat an den Beruflichen Schulen am Gradierwerk in Bad Nauheim (BSG) Tradition. Nachdem das Event wegen der Pandemie zwei Jahre nicht stattfinden konnte, fuhren 25 Schülerinnen und Schüler verschiedener Klassen mit vier Lehrkräften in diesem Jahr wieder in die Berge des Ahrntal in Südtirol.

Sieben Lernende erlebten die alpine Bergwelt teilweise zum ersten Mal und konnten von absoluten Anfängern zu sicheren Fahrerinnen und Fahrern auf blauen Pisten ausgebildet werden.

Die anderen 18 fortgeschrittenen Ski- und Snowboardfahrerinnen und -fahrer konnten sich unter besten Bedingungen bei Sonne, Neuschnee und leeren Pisten erproben und weiterentwickeln.

Nach dem Skifahren wurde die Möglichkeit des Erholens und Schwimmens in den Wellnesspools und großen Schwimmbecken mit wunderschönem Panorama gerne genutzt.

Ausführliche Videoanalysen im Rahmen des Abendprogramms sorgten nach der kritischen Betrachtung des eigenen Fahrstils für eine Verbesserung des Könnens.

Die klassenübergreifende Veranstaltung förderte die gegenseitige Rücksichtnahme und den Respekt und ließ neue Freundschaften entstehen. Alle waren sich einig, dass es eine wunderschöne Woche in diesen turbulenten Zeiten war.

Englisch- KMK-Prüfungen im März 2022

9 Auszubildende der Industrie, des Einzelhandels und des Bankenbereichs bestehen die KMK-Sprachprüfung im Fach Englisch im März 2022 an unserer Schule.

Der Schulleiter Andreas Stolz, die Englischlehrerinnen Bettina Decker und Anja Schneider gratulierten ganz herzlich den Absolventen zu ihren besonderen Leistungen.

Monika Süß, KMK-Fremdsprachenkoordinatorin an den BSG

Unterstützungsangebot

Seelsorge

Liebe Lernende, liebe Erziehungsberechigte, liebe Kolleg*innen,
uns alle erschüttern die aktuellen Ereignisse in der Ukraine zutiefst. Manchmal kommt damit verbunden vielleicht das Gefühl von Hilflosigkeit, Trauer oder Angst auf. Auch andere Themen, wie Corona, können dazu führen, dass man mit jemandem darüber sprechen möchte, um die Situation einzuordnen.

Daher haben wir hier Anlaufstellen zusammengefasst, an die man sich bei Bedarf wenden kann.

    Diese Beratung wendet sich an alle Menschen jeglicher Herkunft.

    In Gedanken sind wir bei allen Menschen, die unter diesem Krieg leiden!

BSG Bad Nauheim ehrt beste Azubis

Für 72 Auszubildende in kaufmännischen und Gesundheitsberufen ging in der vergangenen Woche die verkürzte Ausbildung zu Ende. Sie erhielten an den Beruflichen Schulen am Gradierwerk (BSG) Bad Nauheim ihr Abschlusszeugnis, nachdem sie zuvor ihre schriftlichen und mündlichen Prüfungen bei der IHK oder anderen Kammern abgelegt hatten.

Für die meisten von ihnen geht nun das Arbeitsleben in ihren Ausbildungsbetrieben weiter, andere sind auf der Suche nach einer Stelle, und einige planen ein Studium. Aufgrund der Coronapandemie war nur eine Zeugnisübergabe im Klassenverband möglich. Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer sowie die Abteilungsleiter Ralf Müller und Ria Ruppert verabschiedeten die jungen Erwachsenen, von denen einige die Ausbildung mit der Traumnote 1,0 im Schulzeugnis abgeschlossen haben, mit besten Wünschen für die Zukunft. Die gut ausgebildeten Kräfte werden in vielen Branchen dringend gesucht.

Geehrt wurden Maya Schmidt als beste Kauffrau für Büromanagement, Jessica Reich (Kauffrau im Einzelhandel), Anna-Marie Hiller (Kauffrau im Groß- und Außenhandel), Yvonne Sänger (Steuerfachangestellte), Cea Allessandra und Michelle Leonhard (Verkäuferin), Natalie Kabaca (Verwaltungsfachangestellte) sowie gleich drei Industriekaufleute mit gleichem Notendurchschnitt: Jan Thielemann, Jean Claude Nüchem und Alyssa Dienst. Beste Azubis in den Gesundheitsberufen sind Jennifer Rolke (Medizinische Fachangestellte) und Franziska Nagel (Pharmazeutisch-Kaufmännische Angestellte).

Februar 2022

AMBOSS (Ausbildungsmesse) 2021

Hier finden Sie verschiedene Angebote für Ihre Zukunft!

AMBOSS steht für Ausbildungsmesse, Berufliche Orientierung und Sozialpädagogik. Normalerweise stellen sich an einem Tag im Schuljahr Betriebe, Institutionen und Einrichtungen an unserer Schule vor. Die Möglichkeit, mit den Profis der Kooperationspartner in direkten Kontakt zu treten, um sich über die berufliche Zukunft nach der Schulzeit zu informieren, ist leider auch in diesem Jahr nicht möglich. Deshalb wurde „AMBOSS 2021 Virtuell“ ins Leben gerufen.

Das Ziel bleibt das gleiche! Informationen über Ausbildung oder Studium, über das FSJ oder zum Bewerbungstraining liegen nun in digitaler Form vor. Der Vorteil? Zeit- und ortsunabhängig die Informationen abrufen und einen direkten Draht zu den Ansprechpartnern aufbauen.

Fachkräftemangel von Erzieher*innen- eine gemeinsame Herausforderung für Schule und Praxis

Die Beruflichen Schulen am Gradierwerk (BSG) in Bad Nauheim bieten seit der Fusion der Wingertschule und der Kaufmännischen Berufsschule im Jahr 2012 an der Abteilung Sozialpädagogik die aufeinander aufbauenden Ausbildungen zur Sozialassistentin/zum Sozialassistenten und zur/zum Erzieher*in an.

Jährlich absolvieren ca. 50 Schülerinnen und Schüler die Ausbildung als Sozialassistent*in und etwa 70 junge und auch ältere Erwachsene ihre Ausbildung als Erzieher*in. Die Zahl der männlichen Studierenden beträgt dieses Jahr 20 % und die der sogenannten Quereinsteiger*innen in die Erzieherausbildung wächst von Jahr zu Jahr auf in diesem Jahr 40%. Letztere benötigen als Voraussetzung ein mindestens 3-Monate andauerndes sozialpädagogisches Praktikum in Vollzeit, mittlere Reife und eine abgeschlossene Ausbildung auf dem DQR4 Niveau des deutschen Qualifikationsrahmens oder ein Abitur, um zu einer Feststellungsprüfung für die Erzieherausbildung eingeladen zu werden.

60 % der diesjährigen Studierenden sind über die 2-Jährige Ausbildung zur / zum staatlich geprüften Sozialassistentin/Sozialassistenten im Anschluss an die Mittlere Reife in die Ausbildung zur/zum Erzieher*in gekommen.

 

Ein Teil der Lehrkräfte der Abteilung Sozialpädagogik

Die Schule ist kontinuierlich bemüht, ihren gesellschaftlichen Aufgaben gerecht zu werden und die Bildung der jungen Menschen voranzutreiben. „Qualifizierte Fachkräfte sind notwendig, um Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zu unterstützen und zu fördern, so dass ihnen die Teilhabe und das Leben in unserer Gesellschaft ermöglicht wird. Wir als Abteilung Sozialpädagogik nehmen zusammen mit unseren Kooperationspartnern aus der Praxis den „Fachkräftemangel“ ernst und wirken diesem gemeinsam entgegen“, so die Abteilungsleiterin der Fachschule Claudia Ziegle-Süßel.

So gibt es seit dem Schuljahr 2020/2021 an den BSG neben der regulären Vollzeitausbildung zur/zum Erzieher*in auch die teilweise vom Land Hessen geförderte praxisintegrierte vergütete Ausbildung (PivA) an.

Nach einem Bewerbungsverfahren an den BSG schließen die PivA-Bewerber*innen mit einem der Kooperationspartner der Fachschule, d.h. Träger der unterschiedlichen kommunalen, kirchlichen oder auch privaten sozialpädagogischen Einrichtungen, einen tariflich vergüteten Ausbildungsvertrag ab. In der Regel dauert die PIVA-Ausbildung ebenfalls drei Jahre. Im 1. und 2. Ausbildungsabschnitt sind die Studierenden an drei Tagen an der Schule und an zwei Tagen in der Praxis und im 3. Ausbildungsabschnitt arbeiten die Studierenden an drei Tagen in der Praxis und sind an zwei Tagen in der Schule.

Die Grundlage für die Bezahlung ist der Tarifvertrag für die Auszubildenden des öffentlichen Dienstes | Pflege (TVAöD) (1. Ausbildungsjahr 1140,69 €, 2. Ausbildungsjahr 1202,07 €, 3. Ausbildungsjahr 1303,38 €).

Dieses Schuljahr haben 32 Studierende von 18 unterschiedlichen Trägern aus dem Wetteraukreis und zwei Trägern aus dem Hochtaunuskreis ihre Ausbildung an der BSG Bad Nauheim begonnen.

Ebenso können Studierende an den BSG Bad Nauheim die Ausbildung zur/zum Erzieher/in in der regulären Vollzeitform absolvieren. In den ersten beiden Jahren sind die Studierenden an 5 Tagen in der Schule und haben zwei 6-wöchige Blockpraktika sowie ein 2-wöchiges Erkundungspraktikum, um die an der Schule erworbenen Kompetenzen mit Erfahrungen in der Praxis zu verzahnen. Die Studierenden der Fachschule haben die Möglichkeit, ihre vollzeitschulische Ausbildung durch das Aufstieg-BAföG (elterneinkommensunabhängig/nicht rückzahlungspflichtig) zu finanzieren.

Sind Sie neugierig und haben Fragen weitere Fragen zur Ausbildung, zu Kooperationsmöglichkeiten als Träger o.ä.?

Am Samstag, den 04. Dezember, von 10.00-11.00 Uhr können Sie über eine Videokonferenz nähere Informationen zu den beiden Ausbildungsformen erhalten (coronabedingt wurde der Beratungstag an der Schule abgesagt). Den Zugangslink finden Sie auf unserer Homepage www. bsg-bn.de.

Gerne kann auch unter claudia.ziegle-suessel(at)bsg.wtkedu.de ein persönlicher Beratungstermin für die Ausbildung zum/zur Soziallassistent*in oder zum/zur Erzieher*in vereinbart werden.

Kommentare, Anregungen, Kritik?

Unsere Homepage soll eine Plattform für alle sein, die sich aktiv an der Gestaltung unseres Schullebens beteiligen wollen. Wenn Ihnen also etwas gut gefällt, wenn Sie Verbesserungsvorschläge haben oder wenn Sie selbst etwas veröffentlichen wollen, dann sprechen Sie uns an. Wenden Sie sich direkt an Jennifer Steinbrecher, sie betreut unsere Homepage.

Mit freundlichen Grüßen Andreas Stolz (Schulleiter)

Unsere Leitsätze und die Menschen "hinter" den BSG

Unser Schulprogramm und unsere Leitsätze finden Sie im Menü Unser Schulprogramm.

Wenn Sie die Menschen kennenlernen möchten, die "hinter" den Beruflichen Schulen am Gradierwerk stehen, dann schauen Sie bitte in das Menü Organisation einer SBS-Schule.

Aktuelles

AMBOSS (Ausbildungsmesse) 2021

Hier finden Sie verschiedene Angebote für Ihre Zukunft!

weiterlesen »

Aktionstag "Frieden"

Wegen der Einschränkungen der Pandemie wurde der von den Schüler*innen im Februar angestoßene Aktionstag "Frieden" in den Mai verschoben.

weiterlesen »

Freie Plätze!

Für die Berufsfachschule und Höhere Berufsfachschule gibt es noch freie Plätze.

weiterlesen »

Terminkalender/News

Masernschutzgesetz

Welche Auswirkungen hat das Gesetz auf Schulen?

weiterlesen »

AMBOSS (Ausbildungsmesse) 2021

Hier finden Sie verschiedene Angebote für Ihre Zukunft!

weiterlesen »

Aktionstag "Frieden"

Wegen der Einschränkungen der Pandemie wurde der von den Schüler*innen im Februar angestoßene Aktionstag "Frieden" in den Mai verschoben.

weiterlesen »

Freie Plätze!

Für die Berufsfachschule und Höhere Berufsfachschule gibt es noch freie Plätze.

weiterlesen »

Masern Impfpassüberprüfung

Hier finden Lehrer*innen und Mitarbeiter*innen und Schüler*innen Informationen zum Thema Masern-Impfpflicht.

Berufserfahrung im Ausland  ̶  Europakompetenz durch Erasmus+

Erfahren Sie mehr unter Erasmus+!