Berufliche Schulen am Gradierwerk - Unser Beratungssystem

Spendenaktion

Spielerische Spendenaktion für „Save the Children“ an den BSG Bad Nauheim

Hospizdienst zu Gast an den BSG

Experte Klaus Auls vom Hospizdienst Wetterau bereichert den Unterricht an den Beruflichen Schulen am Gradierwerk.

Hanfplantage und Drohnenflug über den Dächern der BSG

Die Beruflichen Schulen am Gradierwerk leisten erneut einen großen Beitrag zur Schreib- und Persönlichkeitskompetenz der Lernenden und fördern deren...

Erfahrene Hand bleibt der Schule erhalten

Modell-Projekt zur dauerhaften Beschäftigung umgewandelt. So funktioniert Inklusion.

Öffnungszeiten des Sekretariats in den Ferien

Das Sekretariat hat in den Sommerferien (25.06.-03.08.2018) in der ersten Ferienwoche Dienstag und Donnerstag von 8:00-12:00 Uhr sowie in der letzten Ferienwoche Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 8:00-12:00 Uhr persönlich sowie telefonisch für Sie geöffnet.

Wir wünschen allen entspannte, sonnige und erholsame Ferien!

Berufliche Schulen am Gradierwerk in Bad Nauheim - Herzlich Willkommen

40 attraktive Ausbildungsmöglichkeiten

Die Beruflichen Schulen am Gradierwerk bieten vierzig attraktive Möglichkeiten, sich beruflich weiterzuentwickeln. Wir sind der Berufsbildung verpflichtet, das vernünftige Gleichgewicht zwischen Ausbildungsmöglichkeiten in Teilzeit- und Vollzeitschulformen spiegelt den Erfolg der Region wieder. Die Zukunft der Wetterau ist ihre Jugend. Mit ihren Visionen und Kräften können wir rechnen.

Höhere Handelsschule und Berufsfachschule (Bürowirtschaft)

Wir haben noch freie Plätze für das kommende Schuljahr  in der Höheren Handelsschule und der Zweijährigen Höheren Berufsfachschule für Bürowirtschaft. Bewerben Sie sich genau jetzt!

Auf dem Weg zu einer neuen Schulkultur

Die Welt verändert sich, die Schüler verändern sich – dann muss sich auch die Schule verändern. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg dahin war der Pädagogische Tag der BSG am 23. Juni 2016, an dem sich mehr als 100 Kolleginnen und Kollegen der BSG Bad Nauheim einen ganzen Tag intensiv mit dem Individualisierten Lernen beschäftigten.

 

Die Grundideen skizzierte Prof. Peter Heiniger von der Pädagogischen Hochschule Thurgau (Schweiz), einer der führenden Didaktikexperten, sehr anschaulich in seinem Einführungsvortrag. Eine veränderte Schul- und Lernkultur soll unterschiedlichen Voraussetzungen der Schüler mehr gerecht  werden, sie stärker in den Lernprozess einbeziehen und so letztlich zu Experten ihres eigenen Lernens machen. Die Hauptaufgabe der Lehrpersonen sei es, den Erfolg zu ermöglichen.

 

„Wir wollen uns auf diesen Weg machen“, bekräftigte Schulleiter Andreas Stolz. Gemeinsam mit dem Schulleitungsteam stellte er die eigene Vision und die Unterstützungsangebote für diesen mehrjährigen Prozess vor, darunter Fortbildungen und Koordinierungsstunden. Zudem stehen in den nächsten Jahren an der BSG größere Umbauten an, bei denen auch ein Selbstlernzentrum für Schüler entstehen wird.

 

Im angeregten Austausch des Kollegiums kamen Hoffnungen, aber auch Bedenken zum Ausdruck. Fachteams erarbeiteten am Nachmittag erste Ergebnisse für neue Unterrichtskonzepte, die in den nächsten Monaten weiter entwickelt werden.  Eine anonymisierte Befragung der Lehrkräfte ergab ein überwiegend positives Feedback und den Wunsch, das Thema auf dem nächsten Pädagogischen Tag zu vertiefen.

 

Daran anschließend fand am 04.10.2016 eine weitere Veranstaltung mit Prof. Heiniger statt, in denen sich Teams, die sich auf den Weg gemacht hatten, tiefergehende Informationen erhielten und an neuen Ideen und Erkenntnissen arbeiten konnten.

 

Am Donnerstag, den 02.02.2017, fand ein weiterer Termin mit Prof. Heiniger für die Teams statt, in denen an bereits erarbeiteten Konzepten und Ideen gefeilt und tieferes Wissen erworben und angewendet wird.

 

Auch neue Teams haben sich inzwischen auf den Weg gemacht und am 23.03.2017 einen weiteren Fortbildungstermin mit Prof. Heiniger wahrgenommen. Diese erhielten Anregungen und Umsetzungsideen, die im Sinne des individualisierten Lernens im Unterricht Anwendung finden können. Im Anschluss daran gab es Zeit, in den Teams gemeinsam zu arbeiten. Prof. Heiniger übernahm hierbei das Coaching.

 

Am 21.08.2017 folgte ein pädagogischer Tag zum Thema Professionsverständnis.

Ein weiterer Tag mit Prof. Heiniger für bestehende Teams mit einem fachlichen Input fand am 13.11.2017 statt.

Am 07. Februar 2018 gab es einen weiteren pädagogischen Tag zum Thema.

Unsere Leitsätze und die Menschen "hinter" den BSG

Unser Schulprogramm und unsere Leitsätze finden Sie im Menü Unser Schulprogramm, wenn Sie die Menschen kennenlernen möchten, die "hinter" den Beruflichen Schulen am Gradierwerk stehen, dann schauen Sie bitte in das Menü Organisation einer SBS-Schule.

Schülerrat der BSG macht konstruktive zur Verbesserung der Verkehrssituation am Schulzentrum

Frau Stadträtin Kerstin Eisenreich informierte sich an den Beruflichen Schulen am Gradierwerk über die aktuelle Parkraumsituation. Der nahende Baubeginn auf dem Stollgelände wird die Problematik verschärfen: Hier fallen kostenfreie Parkplätze weg und auf dem Parkdeck gibt es nur einen Kurzparktarif oder ein 24-Stunden Parkticket. Dies ist für die Hauptklientel auf dem Parkdeck wenig treffsicher, der Wetteraukreis hatte den Bau des Parkdecks mit einem hohen sechsstelligen Betrag unterstützt. 

 

Der Schülerrat der Schule hat 1924 von über 2000 Schülerinnen und Schülern befragt. Über 600 Schülerinnen und Schüler kommen regelmäßig mit dem Auto, bei den Jugendlichen ist das Geld knapp. Der große Einzugsbereich der Berufsschule bedingt dies, viele Auszubildende müssen auch nach der Schule in den Betrieb. Weiterhin wurde die Frage nach einer zweiten Ein-/Ausfahrt für das Parkdeck gestellt. Dies würde die zum Teil gefährliche An- und Abfahrtsituation entspannen. Viele Kinder und Jugendliche am Schulzentrum werden täglich gebracht und geholt.

 

Der Schülerrat hatte zu diesem Thema bereits in diesem Schuljahr Herrn Bürgermeister Klaus Kreß und Herrn Ersten Stadtrat Peter Krank vor Ort zu Gast. Die Schulgemeinschaft hofft auf eine zeitnahe und schülergerechte Anpassung der Parkgebühren vor Baubeginn auf dem Stollgelände. 

Kommentare, Anregungen, Kritik?

Unsere Homepage soll eine Plattform für alle sein, die sich aktiv an der Gestaltung unseres Schullebens beteiligen wollen. Wenn Ihnen also etwas gut gefällt, wenn Sie Verbesserungsvorschläge haben oder wenn Sie selbst etwas veröffentlichen wollen, dann sprechen Sie uns an.

 

Wenden Sie sich direkt an Jennifer Steinbrecher, sie betreut unsere Homepage.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Stolz
(Schulleiter)

Bilder

Aktuelles

Spendenaktion

Spielerische Spendenaktion für „Save the Children“ an den BSG Bad Nauheim

weiterlesen »

Hospizdienst zu Gast an den BSG

Experte Klaus Auls vom Hospizdienst Wetterau bereichert den Unterricht an den Beruflichen Schulen am Gradierwerk.

weiterlesen »

Hanfplantage und Drohnenflug über den Dächern der BSG

Die Beruflichen Schulen am Gradierwerk leisten erneut einen großen Beitrag zur Schreib- und Persönlichkeitskompetenz der Lernenden und fördern deren...

weiterlesen »

Erfahrene Hand bleibt der Schule erhalten

Modell-Projekt zur dauerhaften Beschäftigung umgewandelt. So funktioniert Inklusion.

weiterlesen »

Höhere Handelsschule und Berufsfachschule (Bürowirtschaft)

Wir haben noch freie Plätze für das kommende Schuljahr in der Höheren Handelsschule und der Zweijährigen Höheren Berufsfachschule für Bürowirtschaft....

weiterlesen »

Terminkalender/News

Höhere Handelsschule und Berufsfachschule (Bürowirtschaft)

Wir haben noch freie Plätze für das kommende Schuljahr in der Höheren Handelsschule und der Zweijährigen Höheren Berufsfachschule für Bürowirtschaft....

weiterlesen »

Sommerferien

Die Ferien sind vom 25.06. bis 03.08.2018.

weiterlesen »

Verabschiedung Teilzeit

Die Verabschiedung der Berufsschüler (Teilzeit) findet am Freitag um 9 Uhr im Forum statt.

weiterlesen »

Berufserfahrung im Ausland  ̶  Europakompetenz durch Erasmus+

Erfahren Sie mehr unter Erasmus+!