Planspiel Börse 3.0 - Es ist wieder so weit !

Auch in diesem Jahr nimmt das Berufliche Gymnasium (BG) mit insgesamt sechs Gruppen der Jahrgangsstufe 11 am Planspiel Börse teil.


Seit dem 1. Oktober versuchen die Gruppen ihr Geschick beim Handeln von Aktien, festverzinslichen Wertpapieren und Fonds unter Beweis zu stellen. Welche Strategie sich letztendlich als richtig erweist, wird am 11. Dezember – dem Ende des diesjährigen Wettbewerbs – ermittelt.

Es winken tolle Preise

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, verschiedene Geldpreise auf Sparkassen-, Bundesland- bzw. Sparkassenverbands- und Bundesebene zu gewinnen. Darüber hinaus fahren die Deutschland-Sieger in der Depotgesamtwertung für ein Wochenende nach Barcelona und verbringen dort mit den Siegern der anderen teilnehmenden Länder ein spannendes Wochenende.

Für die ersten drei Platzierungen im Nachhaltigkeitswettbewerb geht es zur Siegerehrung nach Berlin, wo neben der Preisverleihung ein interessantes dreitägiges Programm auf die Teilnehmer wartet.

 

Mobilität steht im Mittelpunkt des Nachhaltigkeitswettbewerbs

Zu jedem Zeitpunkt an jedem beliebigen Ort der Welt zu sein und das zu fairen Preisen – wäre das nicht schön?! Nachhaltige Mobilität mit all seinen ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten. Im Fokus stehen dieses Jahr Unternehmen, die diese Aspekte umsetzen. Ein Beispiel stellt das Unternehmen Daimler dar, die seit kurzem mit Car2Go in diversen Großstädten u. a. elektroangetriebene Smart-Autos zur Verfügung stellen.

 

Regelmäßige Berichterstattung

Ausrichter ist auch dieses Jahr der Deutsche Sparkassen- und Giroverband – in unserer Region vertreten durch die Sparkasse Oberhessen. Gemeinsam mit den Kooperationspartnern werden wieder genügend Informationsmaterialien für die teilnehmenden Gruppen online verfügbar sein. So wird es beispielsweise neben regelmäßigen Wochenberichten auch zu Spielbeginn und –ende Berichte im Handelsblatt und Filmberichte auf n-tv geben:

 

Berufliches Gymnasium führt zur allgemeinen Hochschulreife

Das Berufliche Gymnasium mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt – eine Kooperation der Johann-Philipp-Reis Schule in Friedberg mit den Beruflichen Schulen am Gradierwerk in Bad Nauheim – ermöglicht es den Schülern, in einer dreijährigen vollzeitschulischen Ausbildung die allgemeine Hochschulreife zu erlangen.

Tim Meibaum

Oktober 2013

Terminkalender/News

Masernschutzgesetz

Welche Auswirkungen hat das Gesetz auf Schulen?

weiterlesen »

Ein Handy für den Gorilla

Sammelaktion für den guten Zweck!

weiterlesen »

AMBOSS (Ausbildungsmesse) 2021

Hier finden Sie verschiedene Angebote für Ihre Zukunft!

weiterlesen »

Informationen zur Corona-Verordnung ab dem 24.11.2021

Sehr geehrte Lernende und Eltern,

mit diesem Text möchte ich Sie über die aktuellen Informationen zum Schul- und Unterrichtsbetrieb ab dem 24.11.2021…

weiterlesen »

Informationstag ist vor Ort abgesagt.

Liebe Lernenden, liebe Eltern,
leider muss unser Beratungstag am 4. Dezember 2021 pandemiebedingt ausfallen.
Unser Schulleitungsteam berät Sie aber…

weiterlesen »

Masern Impfpassüberprüfung

Hier finden Lehrer*innen und Mitarbeiter*innen und Schüler*innen Informationen zum Thema Masern-Impfpflicht.

Berufserfahrung im Ausland  ̶  Europakompetenz durch Erasmus+

Erfahren Sie mehr unter Erasmus+!