Alex Püschl liebt die Arbeit mit vielen Menschen an den Beruflichen Schulen am Gradierwerk

„Ich komme jeden Tag mit einem Lächeln zur Arbeit und gehe nachmittags wieder mit einem Lächeln“.

So beschreibt der 32-jährige Alexander Püschl seine Begeisterung über die Arbeit als „Assistenzkraft zur Unterrichtsunterstützung in der Hauswirtschafts- und Ernährungsabteilung“ der Beruflichen Schulen am Gradierwerk (BSG) in Bad Nauheim.

 

Alex gehört zu den Menschen mit Beeinträchtigung, welche auf dem ersten Arbeitsmarkt nur schwer einen Arbeitsplatz finden. Mit der Einrichtung dieses betriebsintegrierten Beschäftigungsplatzes für einen Mitarbeiter mit Beeinträchtigung beschreiten die BSG und die Behindertenhilfe Wetteraukreis (bhw) in Kooperation einen neuen Weg der gelebten Inklusion, erläutert StD’in Catherine Lötsch, die zuständige Abteilungsleiterin an der Berufsschule. In diesem Rahmen ist Alex seit dem 01. September 2016 zwar Mitarbeiter der Werkstatt für behinderte Menschen, hat aber seinen Arbeitsplatz an den BSG gefunden.

 

Vorangehend absolvierte Alex bereits erfolgreich eine zweijährige Teilqualifizierung im Hauswirtschaftsbereich, ebenfalls in Kooperation von der bhw und den BSG. Vorteilhaft ist, dass er sich dadurch gut in den Räumlichkeiten und mit den hauswirtschaftlichen Abläufen an der Schule auskennt. „Alex erledigt viele Sachen selbstständig in der Küchen-, Lager- und Wäschepflege, die im Kontext von Unterrichtsvorbereitung und -begleitung stehen.“, berichtet Frau Oberstudienrätin Monika Glück, welche als Betreuerin seine Aufgaben koordiniert. So ist Alex mit Hilfe von täglichen Arbeitsplänen u.a. zuständig für das Ablesen und Eintragen von Temperaturwerten der Kühl- und Gefriergeräte (Hygieneplan gemäß HACCP), für die Kontrolle und Organisation der Küchenschubladen und –schränke, die Wäschepflege (Waschen und Bügeln von Handtüchern, Schürzen, Tischdecken etc.) und die Endkontrolle der Küchen nach Unterrichtsende. Außerdem begleitet er als Assistenzkraft Unterrichtsprojekte. „Beeindruckend finde ich die Verlässlichkeit und das selbständige Einbringen von Ideen“ lobt auch Oberstudienrat Ralf Grapmayer, welcher durch Alex Unterstützung bei Projekten im sozialkulturellen Bereich erfährt. „Die Arbeit macht mir richtig Spaß, die Vielseitigkeit ist toll“, schwärmt Alex auf Nachfrage von Abteilungsleiterin Frau Lötsch.

 

Auch der Schulleiter der BSG, Andreas Stolz, wertschätzt seinen engagierten neuen Mitarbeiter sehr. „Durch seine Arbeit sind Unterricht und Projekte gestärkt. Auf Grund seiner kommunikativen und sehr höflichen Art integriert er sich hervorragend in die Schulgemeinschaft. Einfach ein toller Mitarbeiter.“

 

Die unterstützende soziale Betreuung durch Harald Kaufmann, Bildungsbegleiter der bhw, und die enge Zusammenarbeit im Rahmen der Kooperation mit Bettina Kopp, Fachkraft für berufliche Integration der bhw, sichert ein Gelingen dieses für die schulische Arbeit der BSG neuen und zukunftsweisenden Beschäftigungsweges ab.

 

Autorin: Catherine Lötsch

Terminkalender/News

Masernschutzgesetz

Welche Auswirkungen hat das Gesetz auf Schulen?

weiterlesen »

Ausbildungsmesse

AMBOSS 2020 goes virtuell!

weiterlesen »

Informationen zum Umgang mit Corona

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

weiterlesen »

Maskenpflicht an den BSG

Ab sofort müssen auch während des Unterrichts Masken getragen werden.

weiterlesen »

Masern Impfpassüberprüfung

Hier finden Lehrer*innen und Mitarbeiter*innen und Schüler*innen Informationen zum Thema Masern-Impfpflicht.

Berufserfahrung im Ausland  ̶  Europakompetenz durch Erasmus+

Erfahren Sie mehr unter Erasmus+!