Treffen der Praktikumsbetreuerinnen und -betreuer der Klassen 11FO an den BSG

Auch in diesem Jahr waren wieder zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter unterschiedlicher Betriebe bzw. Institutionen aus den Bereichen Wirtschaft und Verwaltung sowie Gesundheit der Einladung zum Praktikumsbetreuertreffen Ende September an den Beruflichen Schulen am Gradierwerk in Bad Nauheim gefolgt.

Ziel der Veranstaltung war der Informations- und Gedankenaustausch zwischen den Betrieben und Institutionen, in denen die Fachoberschülerinnen und Fachoberschüler ihr Jahrespraktikum in Klasse 11 ableisten, und den unterrichtenden Lehrkräften.

Nach der Begrüßung durch Frau Margit Conrad, Studiendirektorin und Leiterin der Abteilung Fachoberschule, ergriff die Lehrkraft Frau Katja Steffan das Wort und stellte an Hand einer PowerPoint Präsentation anschaulich dar, was es u. a. hinsichtlich des Jugendarbeitschutzes, der Urlaubsregelung und der Vergütung zu beachten gilt.

Frau Dr. Ellen Kaltschnee ergänzte diese Punkte um den Umgang mit Fehlzeiten und stellte Möglichkeiten der Zeiterfassung und Anwesenheitsdokumentation dar.

Darauf folgte der von Frau Eva Meyer übernommene Exkurs einer Einführung in das individualisierte Lernen. Immer stärker wird hierbei auf die eigenständige Erarbeitung von Unterrichtsinhalten Wert gelegt, unter Berücksichtigung unterschiedlicher Lernwege und Kompetenzstufen.

In einzelnen Gruppen, aufgeteilt nach den Bereichen Wirtschaft und Verwaltung bzw. Gesundheit, wurden im Anschluss weitere fachspezifische Inhalte besprochen.

Insgesamt zeigten sich die Betriebe zufrieden mit ihren diesjährigen Praktikantinnen und Praktikanten. Bei den meisten Stellen läuft die Zusammenarbeit reibungslos. Um dies auch weiterhin zu gewährleisten, wurde deutlich betont wie wichtig die Zusammenarbeit zwischen Schule und Betrieb ist, um im Falle von Schwierigkeiten rechtzeitig gegenzusteuern und zu intervenieren. Insbesondere diejenigen Stellen, die in diesem Jahr erstmalig einen Fachoberschüler betreuen, betonten den Nutzen des angebotenen Treffens und die Vetreter der Instititutionen, die schon seit längerem Erfahrung mit Praktikanten haben, begrüßten die Auffrischung der schul- und arbeitsrechtlichen Informationen. Intensiv diskutiert wurden auch Optionen, Formulare direkt von der Schulhomepage herunterladen und Dokumentationen zukünftig in digitaler Form vornehmen zu können. Diese Möglichkeiten müssen nun in der nächsten Zeit auf ihre Umsetzbarkeit hin überprüft werden.

Autorin: Dr. Anja Stöbener

 

Terminkalender/News

Tag der offenen Tür 2019

An diesem Tag können Sie unsere Schule kennenlernen!

weiterlesen »

Berufserfahrung im Ausland  ̶  Europakompetenz durch Erasmus+

Erfahren Sie mehr unter Erasmus+!