It‘s show time - Fachhochschulreife (FHR) bestanden

Die Beruflichen Schulen am Gradierwerk (BSG) in Bad Nauheim konnten 119 jungen Erwachsenen die FHR zuerkennen.

Besten Ehrung von links nach rechts: Benjamin Müller, Gesundheit, Form B; Klara Aulbach, Gesundheit, Form A; Alexander Pursch, Wirtschaft und Verwaltung, Form B; Richard Wagner, Wirtschaft und Verwaltung, Form A; Klassenlehrerinnen Peters, Hinkel, Dr. Kaltschnee Schulleiter Stolz, Aleksandra Nieroba

Das Moderatorenteam Julius Hübner und Sina Gebb

Der Schulabschluss berechtigt zum Studium an allen Fachhochschulen in Deutschland und an Universitäten mit gestuften Studiengängen. Die Absolventen der Fachoberschule mussten neben den allgemeinbildenden Fächern auch einen beruflichen Schwerpunkt belegen. Diese sind in Bad Nauheim entweder Wirtschaft und Verwaltung oder Gesundheit (=Humanmedizin). Die Zugangsberechtigung zur Fachoberschule stellt der Mittlere Bildungsabschluss dar. Geht man direkt nach dem Realschulabschluss auf die Fachoberschule, so besucht man diese Schulform in der Organisationsform A, was bedeutet man absolviert ein 11. und 12. Schuljahr vor der Abschlussprüfung. In der 11. Jahrgangsstufe arbeitet man an drei Tagen in der Woche als Praktikant in einem dem beruflichen Schwerpunkt entsprechenden Betrieb. 29 Fachoberschulabsolventen besuchten die Fachoberschule in der Organisationsform B, wofür sie direkt nach der Mittleren Reife zunächst eine Berufsausbildung durchliefen und dann die Fachoberschule nur einjährig besuchten.

 

In einer dreieinhalbstündigen Feier erhielten die ehemaligen Schülerinnen und Schüler der BSG ihre Zeugnisse der Fachhochschulreife. Sie hatten ihre Verabschiedung unter das Motto „It’s show time“ gestellt, was auf den festlichen Rahmen der Veranstaltung sehr treffend hinwies. Ein abwechslungsreiches Programm sorgte für gelungene Unterhaltung während der von ca. 450 Personen besuchten Feierlichkeit in der Horlofftal-Halle in Echzell. Zwischen den Zeugnisvergaben gab es Ansprachen, Gesangs- und Tanzeinlagen. Geplant und organisiert wurde der Abend von einem 10-köpfigen Schülerteam unter der bewährten Leitung von Studienrätin Aleksandra Nieroba. Sina Gebb und Julius Hübner, beides diesjährige Absolventen, moderierten die Veranstaltung charmant und gekonnt. Bevor am Ende der Feier Rapper Ales aus Bad Nauheim zur finalen Partyrunde auf die Bühne einlud, konnte Schulleiter Andreas Stolz mit vier Klassenlehrerinnen die vier Besten mit einer Urkunde und einem Geschenk ehren, das vom Förderverein der Schule finanziert wurde.

Terminkalender/News

Infos Teamday UPDATE

Alle Klassen, für die am heutigen Mittwoch, den 15. August 2018, in der 3. Stunde keine Klassensprecher oder Vertreter an der Infoveranstaltung...

weiterlesen »

Teamday 2018

Hier bewegt sich was!

weiterlesen »

Berufserfahrung im Ausland  ̶  Europakompetenz durch Erasmus+

Erfahren Sie mehr unter Erasmus+!