Erasmus+

Kaufmännische Auslandspraktikanten der Beruflichen Schulen am Gradierwerk in Bad Nauheim (BSG) besuchten Malta und Spanien

Diesen Sommer haben die angehenden Industriekauffrauen Laura Schmidt, Isabella Beyer und die Fachabiturienten Ann Keller sowie Andy Saleh ein vierwöchiges Praktikum auf Malta absolviert. Die Unternehmen Toyota Malta, TV Malta sowie das maltesische Tourismusbüro stellten die Praktikaplätze.
Die Azubis des Großhandels und der Industrie Zeynep Metin, Leonie Balas, Rebecca Lorfei sowie René Schmitz machten ein Praktikum im spanischen Cuenca, welches für seine historische Altstadt berühmt ist. Eingesetzt wurden sie in Rechtsanwaltskanzleien, in der Universitätsverwaltung sowie in einer Versicherung. Ein täglicher Sprachkurs am Abend rundete das Praktikum ab.
Alle Praktikanten wurden über das europäische Programm Erasmus+ gefördert. Ziel dieses Programmes ist nicht nur das Sammeln von wertvollen, praktischen Erfahrungen in der Berufswelt, sondern auch das Vertiefen und Anwenden der Fremdsprachenkenntnisse im kulturellen und persönlichen Kontext.
Abschließend wurde den Praktikanten ein Zertifikat über ihre Tätigkeit, den sogenannten „Euro-Mobilitätspass“ überreicht.

Praktikumsanfragen für das Schuljahr 2015/16 werden von Frau Süß-Michel in einem persönlichen Gespräch oder per Mail (monikas.suess-michel(at)wtkedu.bsg.de) entgegengenommen.

Terminkalender/News

Tag der Menschenrechte und Nachhaltigkeit

Demokratie muss jeden Tag gelebt werden. Mehr als 30 Veranstaltungen stellte das Interkulturelle Team zum Tag der Menschenrechte und Nachhaltigkeit am...

weiterlesen »

Weihnachtsferien

Die Ferien sind vom 24.12.2018-12.01.2019.

weiterlesen »

Berufserfahrung im Ausland  ̶  Europakompetenz durch Erasmus+

Erfahren Sie mehr unter Erasmus+!