138-mal Fachhochschulreife 2015

138 AbsolventInnen der Fachoberschule konnten am 9. Juli 2015 ihre Zeugnisse der Fachhochschulreife (FHR) in Empfang nehmen. Damit können sie ein Studium an allen deutschen Fachhochschulen und in gestuften Studiengängen an hessischen Universitäten aufnehmen.

Die Abschlüsse wurden in den beruflichen Schwerpunkten Wirtschaft und Verwaltung, Gesundheit und Wirtschaftsinformatik erworben.

Erstmals erhielten auch sieben junge Damen und Herren der Zweijährigen Höheren Berufsfachschule für Informationsverarbeitung nach Bestehen ihrer beruflichen Staatsprüfung und Zusatzprüfungen in Deutsch, Englisch und Mathematik neben ihrem Berufsabschluss die FHR zuerkannt.

Verbundenheit mit seiner ehemaligen Schule zeigte Pascal Frey, der im Verlauf des Abends mit seinem Saxophon mehrfach auftrat und die Feier mit einem Solo musikalisch ausklingen ließ.

Margit Conrad

Juli 2014

Gefeiert wurde dieser Anlass zum wiederholten Male in der Horlofftalhalle in Echzell unter reger Anteilnahme der Familien und Freunde der Schulabgänger. Die stellvertretenden Schulleiterin Frau Anne Hartmann dankte allen am Prozess Beteiligten sehr herzlich für ihren guten Willen und das respektvolle und wertschätzende Miteinander. Die Abteilungsleiterinnen Conrad und Schimmelpfeng übermittelten neben ihren Gratulationen gute Wünsche für die Zukunft der AbsolventInnen.

Nach diesen Ansprachen lief unter der bewährten Regie von Deutsch- und Ethiklehrerin Frau Aleksandra Nieroba ein unterhaltendes Programm ab, das mit ideenreicher und tatkräftiger Unterstützung eines Organisationsteams, bestehend aus 14 SchülerInnen arrangiert wurde. Yllka Fejzullahu und Tim Zink, beide aus der Klasse 12FOW5, moderierten die Veranstaltung in charmante Weise.

Die Vergabe der Zeugnisse geschah klassenweise. Keine der KlassenlehrerInnen ließ es sich nehmen, ihrer jeweiligen Klasse Grußworte mit auf den Weg zu geben.

Zwischen den Phasen der Zeugnisübergabe reihten sich Darbietungen unterschiedlichster Weise, meist von AbsolventInnen selbst vorgetragen. So waren Dominik Graubert mit Klavierstücken und Selin Ülke mit einem französischen Chanson zu hören, die Klasse 12 FOW4 mit einer Cheerleader-Einlage und Maria Wolter mit Partnerin mit Thai-Tänzen zu sehen.

Die SchülerInnen hatten außerdem den Rapper Animo und die Dancehall-Gruppe Flavoris mit fetzigen HipHop-Darbietungen engagiert.

Abschließender Höhepunkt war die Ehrung der Besten in allen beruflichen Schwerpunkten sowie die Danksagung der ehemaligen Schüler an ihre Fachlehrer.

Margit Conrad und Aleksandra Nieroba

Juli 2015

Vielen Dank an alle SchülerInnen, die im Orga-Team mitgeholfen haben: Gloria Goik (12FOW1), Georg Sleiman (12 FOW2), Sarah Fuchsberger (12FOW3), Pauline Mehlhorn (12FOW4), Yllka Fejzullahu, Nicole Güleryüz, Tanja Hensel, Sina Niescher, Yllka Fejzullah (12FOW5), Maria Wolter, Rukiye Karabacak (12FOG1), Katrine Schneider, Ellen Özogul (12FOG2) und Darius Scheller (12HBI)

Terminkalender/News

Masernschutzgesetz

Welche Auswirkungen hat das Gesetz auf Schulen?

weiterlesen »

Ein Handy für den Gorilla

Sammelaktion für den guten Zweck!

weiterlesen »

AMBOSS (Ausbildungsmesse) 2021

Hier finden Sie verschiedene Angebote für Ihre Zukunft!

weiterlesen »

Informationen zur Corona-Verordnung ab dem 24.11.2021

Sehr geehrte Lernende und Eltern,

mit diesem Text möchte ich Sie über die aktuellen Informationen zum Schul- und Unterrichtsbetrieb ab dem 24.11.2021…

weiterlesen »

Informationstag ist vor Ort abgesagt.

Liebe Lernenden, liebe Eltern,
leider muss unser Beratungstag am 4. Dezember 2021 pandemiebedingt ausfallen.
Unser Schulleitungsteam berät Sie aber…

weiterlesen »

Masern Impfpassüberprüfung

Hier finden Lehrer*innen und Mitarbeiter*innen und Schüler*innen Informationen zum Thema Masern-Impfpflicht.

Berufserfahrung im Ausland  ̶  Europakompetenz durch Erasmus+

Erfahren Sie mehr unter Erasmus+!