"Zwei Jahre hoch gepokert" - Im Jackpot die Fachhochschulreife 2014

Unter dem Motto Zwei Jahre hoch gepokert feierten 131 stolze SchülerInnen mit Eltern, FreundInnen und LehrerInnen am 10. Juli 2014 ihre Fachhochschulreife. Alena Kitler und Jessica Röttger, selbst Absolventinnen, führten in der Echzeller Horlofftalhalle gekonnt und umsichtig durch ein abwechslungsreiches Programm. Die Deutschlehrerin Aleksandra Nieroba hatte das Fest mit einem 9-köpfigen Schülerkomitee seit Dezember letzten Jahres geplant und organisiert.

"Bildung ist das Beste, vorausgesetzt man übersteht sie."

Einige der AbsolventInnen trugen mit Gesang, Rap und Tanz zu dem kurzweiligen Abend bei. Nach feierlichem Einzug der Klassen beglückwünschte Schulleiter Andreas Stolz alle SchülerInnen zu ihrer bestandenen Prüfung mit dem Hinweis Bildung ist das Beste, was einem passieren kann, vorausgesetzt man übersteht sie. Er ermunterte die Schulabgänger, die nun selbst geschaffenen Freiräume für ihre individuellen Lebenswege zu nutzen und dabei Neuem nicht zu zögerlich entgegenzutreten. Abteilungsleitern Margit Conrad griff in ihrer Ansprache das Motto des Abends auf und verband ihre Glückwünsche mit der Untersuchung von Gemeinsamkeiten und Unterschieden von Schulzeit und Pokerspiel. Frau Hannes, Mutter einer Absolventin, sprach für den Elternbeirat und zog Parallelen zu ihren eigenen Erfahrungen und Empfindungen als Schulabsolventin.

Dank an alle LehrerInnen und Ehrung der Besten

Bei der Vergabe der Zeugnisse versäumte es keine Klasse, ihren Klassen- und FachlehrerInnen für deren Engagement während der vergangenen ein bis zwei Jahre zu danken. In jedem der drei beruflichen Schwerpunkte an den BSG wurden hervorragende Leistungen erzielt, so dass insgesamt fünf AbsolventInnen als Beste in ihrem Schwerpunkt ausgezeichnet werden konnten. Im Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung war das Seline Narwosch (12FOW2), in der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik waren es Elias Dern (12FOW3) und Wajih-Ur Rehman (12FOW3) und im Bereich Gesundheit Shazia Shad (12FOG1) und Sandra Knoll (12FOG2).

Verbundenheit mit seiner ehemaligen Schule zeigte Pascal Frey, der im Verlauf des Abends mit seinem Saxophon mehrfach auftrat und die Feier mit einem Solo musikalisch ausklingen ließ.

Margit Conrad

Juli 2014

Terminkalender/News

Masernschutzgesetz

Welche Auswirkungen hat das Gesetz auf Schulen?

weiterlesen »

Ein Handy für den Gorilla

Sammelaktion für den guten Zweck!

weiterlesen »

AMBOSS (Ausbildungsmesse) 2021

Hier finden Sie verschiedene Angebote für Ihre Zukunft!

weiterlesen »

Informationen zur Corona-Verordnung ab dem 24.11.2021

Sehr geehrte Lernende und Eltern,

mit diesem Text möchte ich Sie über die aktuellen Informationen zum Schul- und Unterrichtsbetrieb ab dem 24.11.2021…

weiterlesen »

Informationstag ist vor Ort abgesagt.

Liebe Lernenden, liebe Eltern,
leider muss unser Beratungstag am 4. Dezember 2021 pandemiebedingt ausfallen.
Unser Schulleitungsteam berät Sie aber…

weiterlesen »

Masern Impfpassüberprüfung

Hier finden Lehrer*innen und Mitarbeiter*innen und Schüler*innen Informationen zum Thema Masern-Impfpflicht.

Berufserfahrung im Ausland  ̶  Europakompetenz durch Erasmus+

Erfahren Sie mehr unter Erasmus+!