Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht !

Abschlussfeier der zweijährigen Berufsfachschulen (BF) und der Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung (BBV)

Die Schwerpunkte Medizin und Gesundheit, Wirtschaft und Verwaltung, Sozialpädagogik und Sozialpflege sowie Ernährung und Hauswirtschaft prägten die Schüler für unterschiedliche Berufslaufbahnen.

Nach zweijähriger Schulzeit erhielten 55 SchülerInnen den mittleren Bildungsabschluss, 22 den qualifizierenden Hauptschulabschluss, vier einen Hauptschulabschluss und zwei einen Abschluss der Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung.

Viele schöne Blumen im Schulgarten der BSG

Die Abteilungsleiterinnen Birgit Helfrich und Catherine Lötsch gestalteten mit vielen KollegInnen eine Feierstunde, der nicht zuletzt wegen der unterschiedlichen Berufsfelder die Metapher des Gartens als Motto diente. Die SchülerInnen sahen sich als Pflanzen und Blumen der unterschiedlichsten Art beschrieben, die schweren Wettern trotzen und sich bei Sonnenschein und anhaltender Trockenheit an ihrem speziellen Platz im Garten der Schule entwickeln konnten. In ihrer Funktion als GärtnerInnen fanden die LehrerInnen Gleichnisse für Wildblumen (Überraschung am Wegesrand), Sonnenblume (Optimismus und sprühende Lebensfreude), Hortensie (bedarf der Wärme einer schützenden Mauer) oder zarte Gräser (Berührung nur mit Samthandschuhen geboten) sowie die Kakteen, die sich mit Stacheln zu verteidigen wissen. So manches Lächeln huschte über die Gesichter der AbsolventInnen und Eltern, sah man sich doch liebevoll beachtet und erkannt.

Gut gehegt und gepflegt in die Zukunft

In so einem Garten lässt so manches Pflänzchen auch mal den Kopf hängen, um sich in der nächsten Entwicklungsphase wieder neu aufzurichten. Viele der SchülerInnen werden demnächst Auszubildende sein, eine weiterführende Schulform besuchen oder sich im Rahmen eines freiwilligen Jahres in einem anderen Garten entwickeln. Dazu begleiten alle SchülerInnen die guten Wünsche, die durch einen bunten Blumenstrauß symbolisiert wurden. Wir wissen ja, dass das Gras nicht schneller wächst, wenn man daran zieht, aber dass es umso grüner und kräftiger wird, je mehr Dünger es aufzunehmen bereit ist!, sagte Frau Lötsch abschließend.

Ehrung der Besten

Den Höhepunkt der Feier stellte die Ehrung der Besten dar:

Qualifizierender Hauptschulabschluss:

  • Melissa Friedmann (BBV Ernährung und Hauswirtschaft): ø 1,8
  • Natascha Schierack (BBV Gesundheit und Pflege): ø: 1,9
  • Nadiye Karimi (BBV Wirtschaft und Verwaltung): ø: 1,9

Berufsfachschule (Mittlerer Bildungsabschluss):

  • Saskia Grund (BF Ernährung/Gastronomie/Hauswirtschaft): ø 2,0
  • Zeba Mukhtar Bhutta (BF medizinisch-technisch-krankenpflegerisch): ø 2,0
  • Natascha Goronzy (BF sozialpädagogisch-sozialpflegerisch): ø 2,2
  • Celine Kandzorra ( BF Wirtschaft und Verwaltung): ø 1,9

Catherine Lötsch

Juli 2014

Terminkalender/News

Masernschutzgesetz

Welche Auswirkungen hat das Gesetz auf Schulen?

weiterlesen »

Ein Handy für den Gorilla

Sammelaktion für den guten Zweck!

weiterlesen »

AMBOSS (Ausbildungsmesse) 2021

Hier finden Sie verschiedene Angebote für Ihre Zukunft!

weiterlesen »

Informationen zur Corona-Verordnung ab dem 24.11.2021

Sehr geehrte Lernende und Eltern,

mit diesem Text möchte ich Sie über die aktuellen Informationen zum Schul- und Unterrichtsbetrieb ab dem 24.11.2021…

weiterlesen »

Informationstag ist vor Ort abgesagt.

Liebe Lernenden, liebe Eltern,
leider muss unser Beratungstag am 4. Dezember 2021 pandemiebedingt ausfallen.
Unser Schulleitungsteam berät Sie aber…

weiterlesen »

Masern Impfpassüberprüfung

Hier finden Lehrer*innen und Mitarbeiter*innen und Schüler*innen Informationen zum Thema Masern-Impfpflicht.

Berufserfahrung im Ausland  ̶  Europakompetenz durch Erasmus+

Erfahren Sie mehr unter Erasmus+!